Wann kannst du erfahren, wohin es geht?

Mit blookery hast du mehrere Möglichkeiten wann du erfahren kannst wohin es geht.

Wie viel Spannung hättest du denn gerne?

Je nachdem wie groß der Überraschungsfaktor sein soll, kannst du früher oder später erfahren in welche Stadt dein Blind Booking Trip geht.

Egal für was du dich entscheidest, du erfährst dein Reiseziel immer über einen extra für dich eingestellten Countdown. Das ist einzigartig bei blookery und den Countdown haben wir extra entwickelt damit du möglichst spannend dein Reiseziel erfährst, 3..2..1.. es geht nach …

P.S.: Da es bei blookery auch darum geht dir die Entscheidung möglichst einfach zu machen hier unser Tipp: Nimm „7 Tage vor Abflug“ wenn du dich nicht entscheiden kannst. Da hast du das beste aus allen Welten. 🙂

Kurz nach der Buchung

Die perfekte Option, wenn ihr euch noch am gleichen Abend zusammen setzen wollt um zu erfahren wohin es geht. Wenn ihr ausserdem gerne vor der Reise schon möglichst ausgiebig recherchiert, was ihr vor Ort in der Zielstadt machen wollt, dann habt ihr hier noch mehr als genug Zeit. 🙂

7 Tage vor Abflug

Vorfreude ist etwas schönes …

Jede Menge Spannung hast du, wenn du erst 7 Tage vor Abflug erfahren möchtest wohin es geht. Wenn du magst hast du noch Zeit dich ein bisschen über die Stadt zu informieren, bevor es los geht. Wir empfehlen aber einfach mal spontan zu sein und vor Ort umherzuschlendern und nicht zu viel im voraus zu planen. Dann ist man automatisch aufgeschlossener und kann spontan der Empfehlung eines Einheimischen folgen oder einfach machen wonach einem grad der Sinn steht. 🙂

Noch später

Du kannst auch noch später erfahren wohin es geht. Bis zu einem Tag vor Abflug geht das ganz einfach.

Du wählst einfach „7 Tage vor Abflug“ aus und:

  • öffnest den Countdown aber erst wenn du wissen willst wohin es geht. Der Countdown zählt dann einfach 30 Sekunden runter, nachdem du ihn aufrufst
  • ignorierst bis dahin die E-Mail von uns mit nützlichen Tipps zum Reiseziel die wir 7 Tage vorher schicken
  • ignorierst bis dahin E-Mails von unserem Flugpartner Kiwi.com. Da könnten z.B. die Boardingkarten schon per E-Mail kommen.

Das erfordert etwas Disziplin, um nicht schon vorher zu spinksen, ist aber ansonsten ganz einfach. 🙂

Noch noch später

Was, du willst es auf die Spitze treiben und noch später erfahren wohin es geht? Am Flughafen? Im Flugzeug?

Dann benötigst du einen Helfer. Das kann auch einer von euch sein, der mitfliegt, aber der schon ein bisschen eher erfährt wohin es geht und folgendes für euch macht:

  • Boardingkarten ausdrucken und das Ziel übermalen
  • Flug und Hotelbestätigung ausdrucken
  • Schonmal kurz schaut wie ihr vom Flughafen zum Hotel kommt, meistens reicht es da aber auch kurz vor Ort Google Maps anzuwerfen

Wir haben es so schonmal bis ins Flugzeug geschafft, ohne zu wissen wohin es geht.

Egal für welche Option ihr euch entscheidet, genießt die Spannung und freut euch darauf, Neues zu entdecken. 🙂