Blind Booking: Der ultimative Guide!

Reisen gehört zweifelsohne zu den schönsten Dingen im Leben eines Menschen. Die Welt sehen und neue Menschen, neue Orte und neue Kulturen kennenlernen.

Doch leider kostet eine Reise zu buchen nicht nur Geld, sondern vor allem auch Zeit und Nerven. Wie genial wäre es denn bitte, wenn man nicht ewig Recherchieren und hin und her Diskutieren müsste wohin man als nächstes fliegt. Wie wäre es, wenn man gar nicht wüsste, wohin es geht? 🙂

Und genau darum geht es bei dem Thema Blind Booking.

In diesem Guide möchte ich dir ALLES über Blind Booking erzählen! Von Gründen, warum du es tun solltest oder auch nicht, wie du es machst, welche Blind Booking Anbieter es gibt und Erfahrungen gemacht wurden.

Also warten wir nicht lange, legen wir direkt los! Hier ist die Agenda für heute!

  1.  Was ist Blind Booking?
  2. 7 Gründe, warum du Blind Booking machen solltest!
  3. 6 Gründe, warum du es NICHT machen solltest!
  4. Bei welchen Anbietern du blind buchen kannst.
  5. Wie du Blind Booking machen kannst.
  6. 4 Erfahrungen, die Blind Booker gemacht haben

Was ist eigentlich Blind Booking?

Erst einmal fragen sich jetzt ein paar von euch bestimmt: „Blind Booking? Wovon redet der da?

Ganz einfach und kurz:

Du buchst eine Reise, ohne zu wissen, wohin der Urlaub geht. ✈

Klingt spannend, oder?

Normalerweise überlegst du für dich oder besprichst deinen Freunden / deiner Familie, wohin es wann geht. Du suchst ewig lange im Internet, planst die Anreise, den Aufenthalt und buchst alles dementsprechend.

Beim Blind Booking hingegen wirst du überrascht.

Dabei gibt es aber wiederum verschiedene Varianten. Fangen wir mal mit dem bekanntesten Format an.

Nur Flug: Bei den meisten Blind Booking Reisen werden nur die Flüge blind gebucht.

Das heißt, dass du einen gewissen Preis bezahlst und nur dein Datum, an dem du verreisen willst, mitteilst. Du erfährst dein Reiseziel dann meist direkt nach der Buchung, um alles weitere zu planen.

Alles andere außer den Flug organisierst du selbst.

Nur Hotel: Du buchst ein Hotel in einer bestimmten Stadt – ohne zu wissen welches – und erfährst nach der Buchung dein Hotel.

Also quasi das gleiche wie beim Flug, nur mit Hotels.

Flug + Hotel: Du buchst Flug und Hotel ohne zu wissen wohin es geht.

Die Mischung aus beidem. Damit hast du dann schon fast alles was du für eine Reise brauchst.

Ähm, klasse, ich soll also etwas buchen ohne zu wissen was genau und wohin? Ist das nicht die Katze im Sack?

Es gibt einige Gründe, warum Blind Booking vieles vereinfacht, total spannend und fast immer ein super Erlebnis ist.

7 Gründe, warum du Blind Booking machen solltest!

Also gut, warum solltest du Blind Booking ausprobieren?

Dafür gibt es mindestens 7 gute Gründe. Wahrscheinlich sogar mehr…

Grund Nr. 1: Du kannst dich super einfach für einen Urlaub entscheiden und sparst etliche Stunden nerviger Recherche!

Du kennst das –  du willst mit deinen Freunden verreisen und die Zielfindung zieht sich über Tage. Erst hat man keine passende Idee, wohin der Urlaub gehen soll. Dann recherchiert man Stundenlang im Internet und am Ende kann man sich nicht entscheiden, welches Ziel es dann schlussendlich wird.

Und im Endeffekt passiert dann doch wieder nichts und man bleibt Zuhause 🙁  Diese Probleme hast du beim Blind Booking auf keinen Fall, vor allem mit mehreren Leuten oder mit deiner Partnerin / deinem Partner.

Ihr müsst euch nur auf einen Zeitraum einigen, legt ein paar einschränkende Kriterien fest und startet dann gemeinsam ins Unbekannte.

Grund Nr. 2: Es ist total aufregend, spannend und abenteuerlich!

blind booking erfahrungen

Mit deiner Blind Booking Überraschungsreise buchst du Abenteuer, Spannung und Überraschung.

Während des ganzen Buchungsverlaufs wird dir dein Zielort nicht verraten. Diesen erfährst du nach deiner getätigten Buchung mit dem Erhalt deiner Buchungsbestätigung.

Du kannst es dann wie Kevin machen und deinen Mitreisenden nicht verraten wohin es geht. So könntest du sogar dafür sorgen, dass sie es erst im Flugzeug erfahren.

Grund Nr. 3: Entdecke neue Städte, von denen du vielleicht gar nicht wusstest, wie schön sie sind!

Wohin in den Urlaub? Klar, bei Paris hat jeder gleich ein Bild im Kopf, aber bei Riga? Bei Edinburgh? Bei Zagreb?

Mit Blind Booking lernst du wunderschöne und aufregende Städte kennen, die du sonst vielleicht von dir aus nie besucht hättest.

Grund Nr. 4: Geld sparen

Je nach Anbieter ist der Preis einer der Hauptgründe, wenn es nur um einen Flug oder nur ein Hotel geht. Fluggesellschaften können so nämlich noch schnell Restplätze befüllen und teurere Hotels können freie Zimmer günstiger verkaufen ohne ein “billig-Image” zu bekommen.

Es gibt aber auch noch so viel mehr als nur den Preis und Top Gründe, warum Blind Booking die leichteste und spannendste Art ist, einfach mal raus zu kommen.

Grund Nr. 5: Deine Reisepläne werden Wirklichkeit – kein „wir müssen unbedingt mal nach Rom“, woraus eh nichts wird!

Mit dem Blind Booking Konzept hast du viel weniger selbst zu planen und deine Reise scheitert nicht daran, dass du in dem Wirrwarr an Angeboten nicht genau das Richtige findest.

Das heißt, dass du nach 5 Minuten alles erledigt hast. Zeit und Nerven kostet dich das nicht.

Grund Nr. 6: Eine Überraschungsreise ist das, was du draus machst!

Einstellung ist die halbe Miete: Was klingt spannender? Vor der Reise jede Menge Reiseführer zu wälzen, schon alles über den Zielort zu wissen und dann nur noch die Sehenswürdigkeiten „abzuhaken“ oder sich auf ein Abenteuer einzulassen und etwas zu entdecken?

Einige Leute sind gegenüber dem Blind Booking Konzept skeptisch, weil sie nicht wissen, was sie erwartet und wohin der Urlaub geht.

Blind Booking bietet sich für die Leute an, die einfach mal raus wollen. Die etwas Cooles, Neues und Spannendes erleben möchten und offen für Neues sind.

Die, die vor Ort spontan sind und das mitnehmen, was sie gerade in diesem Moment erleben.

Grund 7: Lerne Europa kennen und erfahre mehr über ein Land als nur Vorurteile!

„Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf.“
Oscar Wilde (1856 – 1900)

Woran denkst du wenn du Bulgarien hörst? Bestimmt nicht an traumhaftes Eis auf der Ignatiev-Straße, lachende hilfsbereite Menschen in der Straßenbahn und klasse Bier und Party im blühenden Nachtleben. Das ändert sich aber, wenn du eine Blind Booking Tour nach Sofia gemacht hast.

Wohin treibt es mich? Welche aufregende Stadt werde ich entdecken? Was für eine neue Kultur und Menschen werde ich kennenlernen? Wenn das spannende Fragen für dich sind, dann ist Blind Booking das Richtige!

blind booking anbieter

6 Gründe, warum du es NICHT machen solltest!

Ganz ehrlich, nicht alle sind für Blind Booking geschaffen. Ist ja auch nicht tragisch, aber bevor du dir deine Urlaubstage vergeudest, sag ich dir lieber, warum du es NICHT machen solltest.

Grund Nr. 1: Du reist einfach nicht gerne.

Wenn dir Bequemlichkeit extrem wichtig ist und du das Wochenende auf der Couch mit Netflix verbringst, dann tu lieber das.

Blind Booking ist eher etwas für abenteuerlustige und aktive Menschen. Städtereisen bedeutet auch immer, viel zu Fuß unterwegs zu sein und neue Sachen kennenzulernen.

Grund Nr. 2: Du bist eher der Pauschalurlauber.

Pauschalurlaube können auch toll sein. Einfach entspannen, Strand genießen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Dazu ein paar geile Cocktails aus dem All Inclusive Hotel bestellen und ab dafür.

Blind Booking zielt da aber auf was anderes. Auch wenn du in der Planung wenig zu tun hast, solltest du schon eher aktiv deinen Urlaub gestalten. Geh raus und schau dir die Stadt an! Und nicht nur die 3 Sehenswürdigkeiten, die du eh schon tausendmal auf Fotos gesehen hast.

Geh mal einfach in ein kleines Hipsterviertel, frag Einheimische, wo es das beste Bier gibt oder such dir einfach einen unbekannten Park für einen Spaziergang.

Grund Nr. 3: Du willst nur einen günstigen Flug schießen.

Ja klar! Bei manchen Anbietern ist der günstige Preis ein wichtiges Kriterium für eine Blind Booking Reise. Aber wenn es dir NUR darum geht, lass es lieber.

Ich habe schon so viele Menschen erlebt, die dachten: „Sehr gut, 66€ für einen Flug, nehme ich!“ Und ein verlängertes Wochenende später kommen sie nach Deutschland zurück und sind so geknickt, weil sie „da nicht hin wollten.

Pass also auf, ob du Städte ausschließen kannst und sieh Blind Booking nicht als Schnäppchenjagd, sondern als Chance auf ein einmaliges Erlebnis und eine geile Städtereise.

Grund Nr. 4: Du weißt genau, wo du hinwillst.

Selbstredend. Wenn du exakt weißt, wohin du fliegen willst, welches Land du wie bereisen möchtest oder welches Hotel du haben willst, dann kommt Blind Booking nicht in Frage.

Da brauchen wir nicht weiter drüber zu reden.

Grund Nr. 5: Du gehst nicht aus deinem Hotel

Lebst du gerne in einem Luxushotel mit riesigem Pool und großem Spa-Bereich? Du buchst schon im Vorfeld jedes Abendessen im hoteleigenen Restaurant und das TV-Angebot auf dem Zimmer findest du auch mega gut?

Dann buch lieber nicht über Blind Booking. Es könnte nämlich soweit kommen, dass dein schlechtes Gewissen dir sagt, du solltest aufstehen und die Stadt besichtigen.

Grund Nr. 6: Du lebst nach dem Motto „Was der Bauer nicht kennt…

…frisst er nicht.“ Also wenn du nicht offen für Neues bist und Angst vor Veränderungen hast, dann flieg lieber in das Hotel, in das du schon seit 20 Jahren fliegst als eine Überraschungsreise zu starten.

Beim Blind Booking geht es darum, dass du Städte, Menschen und Kulturen kennenlernst, die dir (noch) fremd sind.

blind booking

Bei welchen Anbietern du blind buchen kannst.

Während in andern Ländern von Spanien über die USA zurück nach Holland das Blind Booking schon richtig boomt, bieten es in Deutschland noch gar nicht so viele an.

Hier haben sich ein paar Experten durchgesetzt. Prinzipiell kann man die Anbieter in zwei Bereiche unterteilen – Fluggesellschaften und Reisevermittler.

Bei den Fluggesellschaften kannst du es dir bestimmt denken. Sie bieten Blind Booking Flüge an – also einen Überraschungsflug. Hier gibt es zwei große Player. Eurowings und Lufthansa.

Die Reisevermittler sind zum Beispiel wowtrip.de, unplanned.de und wir, blookery.de (höhö)

Eurowings

Der bekannteste Blind Booking Anbieter ist Eurowings (ehemals Germanwings), die mit diesem Konzept günstige Flüge für den nächsten Monat anbieten. Hier kostet z.B. ein Hin- und Rückflug pro Person ab 66 €.

Eurowings bietet sich daher gut an, wenn man schnell und günstig weg möchte. Eurowings hat aber auch seine Nachteile, wie du hier nachlesen kannst: So musst du dich beispielsweise nach der Buchung selbst um die Unterkunft kümmern und das Ausschließen von Städten oder Ländern ist nicht gratis, sondern kostet 5€ pro Stadt.

blind booking eurowings anbieter

Seine Städte für einen Überraschungsflug hat Eurowings in 7 Kategorien aufgeteilt. Fast alle Kategorien sind ab 66 € pro Person buchbar. Sonne und Strand sind für ab 100 € pro Person buchbar. Je nachdem, welchen Abflug-Flughafen du auswählst, kommen Kategorien hinzu oder fallen weg. Ab Köln-Bonn gibt es die meisten Kategorien für die Überraschungsreise zur Auswahl. Mögliche Kategorien:

    • Sonne und Strand
    • Gay-friendly
    • Party
    • Kultur
    • Metropolen
    • Shopping
  • Wandern und Natur

Lufthansa

Bei Lufthansa ist es quasi genau das gleiche. Die Marke der großen deutschen Airline heißt Lufthansa Surprise.

Auch hier kostet das Ausschließen. Aber nicht direkt. Du kannst nach Auswahl deiner Reisezeit, deiner Präferenzen und dem genannten Ausschließen deinen Preis berechnen lassen. Der wird höher, je mehr du ausschließt.

Dabei musst du beachten, dass du mindestens 3 Städte offen lässt. (Sonst macht das ja auch alles keinen Sinn)

Lufhansa Surprise Ziele sind:

  • Go East
  • Sightseeing und Kultur
  • Natur
  • Strand und Sonne
  • Bromance
  • Metropolen
  • Party
  • Romantik
  • Shopping

blookery

Disclaimer: das sind wir 🙂 Ich bin natürlich vorbegeistert, aber habe probiert objektiv zu bleiben!

Wir, also der Blind Booking Anbieter blookery, fahren ein neuartiges Konzept. Das Ziel von blookery ist es, dass ihr euch möglichst einfach für einen Kurzurlaub entscheiden könnt und zusammen neue Städte entdeckt. Außerdem will blookery, dass ihr öfter mal was zusammen macht 🙂 Daher könnt ihr dort kostenlos einfach alle Städte ausschließen wo ihr schon wart, oder wo ihr auf keinen Fall hinwollt (aber hey, immer offen bleiben für Neues). blookery sucht dann nach den besten Flügen und Hotels innerhalb deines Budgets. Das ist dann nicht so günstig wie bei den Schnäppchen-Anbietern, aber dafür sind es auch keine Restplätze sondern nur Städte von eurer Wunschliste. So wird die Entscheidung richtig einfach und es ist super geeignet, um häufiger weg zu fahren.

blind booking pauschalreise blind booking hotel

Mögliche Zielorte bei blookery

blookery hat seine Zielorte in 3 Regionen innerhalb Europas aufgeteilt wo aktuell 54 Städte zur Auswahl stehen.
Ihr könnt ausschließen soviel ihr wollt und blookery sucht dann individuell für euch was es gibt.

blind booking europa
Eine Karte von möglichen Destinationen für eine Blind Booking Reise von blookery. Deutsche Städte sind immer ausgeschlossen.

wowtrip.travel

Ein ähnliches, aber in manchen Dingen entscheidend abweichendes Konzept verfolgt wowtrip. Auch hier kannst du ein Blind Booking mit Hotel und Flug buchen.

Du gibst aber wesentlich weniger Informationen an. Keine Kategorien, keine Hotelklassen, kein Budget. Wowtrip will von dir lediglich wissen;

  1. Wie viele Personen?
  2. Wie viele Nächte?
  3. Von wo?

Danach kommst du schon in einen Kalender, in dem du dir eine Reisezeit aussuchst. Hier wird direkt der Preis mit angezeigt. Je nach Termin ist es preiswerter oder teurer.

Danach kannst du noch Städte rauswerfen. Es werden nun alle Städte aufgelistet und du kannst sagen, welche ausgeschlossen werden sollen. Der erste Ausschluss ist gratis, danach pro Stadt 5€ wie bei Eurowings.

unplanned.de

Unplanned.de ist im Endeffekt das Gegenteil von wowtrip. Du kriegst nicht gar keine Fragen, sondern sehr viele Fragen. Dafür bekommst du dann eine – wie sie es auch selber nennen – „maßgeschneiderte Überraschungsreise“.

Nach Fragen zu den Reiseteilnehmern, Präferenzen und Budget etc. kommt noch eine große persönliche Umfrage, wie man sie von der Uni oder der Einkaufsstraße kennt. Einschätzungsfragen wie „Wir lieben es zu Feiern. Bis früh morgens.“ Auf einer Skala von 1-6.

Unplanned.de ist somit auch ein richtig geiles Konzept und für diejenigen, die eine maßgeschneiderte Pauschalreise inklusive Aktivitäten vor Ort wollen, genau das Richtige.

Hier kann man statt Flug und Hotel auch einen Roadtrip etc. machen.

Barcelona Strand

Wie du Blind Booking machen kannst.

Du hast Lust auf Blind Booking bekommen? Sehr gut!

Dann hier mal eine kurze Anleitung, wie du es bei Eurowings und blookery machen kannst. Zu den Buchungsprozessen der anderen Anbietern habe ich dir ja oben schon etwas erzählt.

Wie buche ich bei Eurowings?

Du kannst deine Reise direkt online über deren Seite über die Buchungsmaske verbindlich buchen.

Hier gibst du ein Reisedatum an, wählst du die oben genannten Kategorien und schließt Städte aus.

Es kann durchaus vorkommen, dass wenn du mehrere Städte ausschließt (was 5 Euro pro Person pro Stadt kostet), zu deinem gewünschten Datum keine Flüge mehr verfügbar sind.

Hier muss man dann ggf. etwas mit den Kategorien und dem Ausschließen von Städten probieren.

Wie buche ich bei blookery?

Auf www.blookery.de klickst du auf den großen Button, auf dem „Jetzt kostenlos anfragen“ steht.

Du stellst zunächst mit deinen Wünschen und Kriterien eine kostenfreie und unverbindliche Anfrage.

Du wählst unter anderem aus, worauf du Lust hast, in welche Region du reisen möchtest und was für eine Unterkunft du gerne hättest (Hotel/Hostel? Eigenes Bad? Frühstück inklusive?) sowie dein Budget.

Anschließend wird dir per E-Mail dein persönliches Angebot zugesendet, welches du mit deinen Mitreisenden teilen und auch direkt online buchen kannst. Das Angebot enthält eine Zusammenfassung dessen, was du bei deiner Anfrage angegeben hast, deine ungefähren Flugzeiten (Hinflug zwischen 9 und 12 Uhr, Rückflug zwischen 18 und 21 Uhr) und Infos zu deiner Unterkunft.

Sollte etwas nicht ganz deinen Vorstellungen entsprechen, kannst du dieses direkt im Angebot vermerken und dir wird, ein alternatives Angebot zugesendet. Nach deiner Buchung verrät dir dein eigener Countdown 3..2..1… wohin es geht.

blind booking blookery

Und nach der Buchung?

Sobald du bei einem Blind Booking Anbieter deine Reise gebucht hast, erfährst du, wohin es geht und wann dein Flieger startet. Oder bei unplanned hast du die Möglichkeit mit einem Umschlag erst am Flughafen zu erfahren wohin es geht.

Und dann heißt es: Guten Flug und eine schöne Reise!

Handgepäck

Eine sehr wichtige Angelegenheit wäre noch, dass ihr beim Blind Booking fast immer nur Handgepäck mitnehmen dürft.

Dazu gibt es hier extrem hilfreiche Infos. Bei Eurowings, Lufthansa und blookery.de könnt ihr nachträglich auch Koffer hinzubuchen, für einen Kurzurlaub würde ich das jedoch nicht empfehlen, weil es sich mit leichtem Gepäck einfacher reist.

4 Erfahrungen, die Blind Booker gemacht haben

So, jetzt weißt du schonmal, wie alles funktioniert, und, wo du es buchen kannst. Aber bestimmt willst du noch eine weitere Meinung außer meiner hören. Hier ein paar Blind Booking Erfahrungen:

Michaela berichtet im Focus über ihren Blind Booking Trip via blookery. Für sie ging es nach Dublin. Trotz großer Nervosität und „Teufelchen im Kopf“ hatte sie in der irischen Hauptstadt dann jede Menge Spaß.

Am besten liest du das selbst im Focus nach.

Die Reisebloggerin Anja von Travel On Toast hat das Blind Booking von Eurowings ausprobiert. In ihrem sehr ausführlichen Artikel erfährst du alles von der Buchung über die Vorfreude bis zum Reisebericht (der unten angehangen ist).

Nachdem sie erfuhr, dass es für sie nach Mallorca ging, hat sie über Airbnb eine Bleibe gefunden. Im Fazit war sie begeistert, hätte aber lieber bessere Flugzeiten gehabt. Hier geht’s zum Artikel auf Travel On Toast!

Auch Anne und Metin haben Blind Booking Erfahrungen mit blookery gemacht. Galileo hat darüber berichtet. Hier das Video:

Für Vany von Vany visits ging es beim Blind Booking auch nach Mailand. Sie hat unter anderem 4 sehr geile Tipps für eure Überraschungsreise zusammengefasst.

Mein Lieblingstipp von ihr ist Tipp Nr. 3.: Flieg mindestens 4 Tage, damit du mindestens 2 volle Tage hast (wie gesagt, unsichere Flugzeiten bei Eurowings) und so die Destination auch kennenlernen kannst.

Hier gehts zum Artikel auf Vany visits.

Also: Wohin geht dein nächster Urlaub?

So, das war mein ultimativer Guide zum Thema Blind Booking.

Wie fandest du ihn?

Wenn du Input oder eine Frage zu Überraschungsreisen hast, schreib einfach in die Kommentare!